Sonntag, 21. Oktober 2012

Sonntagsbesuch




             Unübersehbar ist der  Herbst   inzwischen überall






                             die letzten Blumen   und   Blüten






           die   Haselnüsse    sind schon längst alle heruntergefallen








                         und locken   Besuch   in unseren Garten








          Eichhörnchen - ich freu mich jedes Mal  und könnte ihnen stundenlang

                            zuschauen, wie sie im ganzen Garten ihr Nüsse vergraben

                                           (   und wahrscheinlich nie wieder finden )














                Unsere  Tannenzapfen    finden die Eichhörnchen auch ganz toll








                          Alles verfärbt sich..............








                 ............sogar der   Klee   , der zwischen den Fugen wächst !








                     Passend zum Herbst wurde heute unsere 

                             Entenbrust - Saison eröffnet :




    Entenbrust mit Maronen







            Oh ich kann euch sagen, das schmeckt soooo lecker !!!!!



800 g
Entenbrust Filet                                

Salz, Pfeffer                                               


1 EL
Butter und                                                          
45 g
Butter
6
Schalotten
2 EL
Zucker
3 EL
Aceto Balsamico
300 ml
Portwein rot
300 g


Maronen



Ofen auf (E-Herd: 200°C / Umluft: 175°C / Gas Stufe 3) vorheizen.

Hautseite rautenförmig einritzen, mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne o. Fett auf der Hautseite ca. 5 min. anbraten. Wenden und auf der Fleischseite ca. 2 min. braten. Mit der Hautseite nach oben in eine Auflaufform legen. Im heißen Ofen 10-15 min. braten.


Entenfett wieder erhitzen, Schalotten darin anbraten. Mit Zucker bestreuen und mit Essig und Portwein ablöschen. Maronen zugeben, aufkochen und ca. 8 min. garen.

Fleisch herausnehmen, in Alufolie wickeln und ca. 5 min.ruhen lassen.

 45g Butter in Stückchen zu den Maronen geben. Abschmecken.








Abends   wird es soooo früh schon dunkel.........eigentlich schade,

                               aber dafür ist es drinnen dann so gemütlich















                  Ich wünsch euch einen schönen Wochenstart.........


                            liebe Grüsse  Mia 



































                     

Kommentare:

  1. Liebe Mia,

    ich danke für deine lieben Worte bei mir.
    Es geht mir spürbar besser.

    Nun wünsche ich dir schöne Abendstunden und
    eine gute Nacht

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Das Eichhörnchen ist ja süß :-)
    Und Ente muß ich auch bald mal machen , hmmm ...
    In der gemütlichen Jahreszeit hat man darauf einfach Appetit :-)
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mia!
    Das find ich ja jetzt lustig... Grad gestern abend hab ich im Garten Blumenzwiebeln vergraben und mich gewundert warum ich 4 Nüsse ausgraben hab, die sogar schon gespriest haben. Dann waren das wohl auch die Eichhörnchen! Och, wie schade... wenn ich das gewusst hätte, hätte ich sie wieder vergraben!

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hi,
    ja, diiiiiie hätte ich auch gekauft!! Die find ich total schön! Letztes Jahr hätte ich die bestimmt weggeschmissen, aber jetzt find ich die klasse.
    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee...Und eigentlich sofort nutzbar, denn es ist ja fast wie Sommer da draußen...LG Lotta. blumenzwiebeln

    AntwortenLöschen